Keyvisual Präsidium mit Staatsministerin Scharf

Frauenpolitischer Austausch

 

Gespräch mit Gabi Schmidt, MdL und Ehrenamtsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung am 08. Mai 2024

BayLFR-Präsidentin Monika Meier-Pojda mit Gabi Schmidt, MdL und Bayerische Ehrenamtsbeauftragte

Gabi Schmidt, MdL und Ehrenamtsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, hat BayLFR-Präsidentin Monika Meier-Pojda zu einem Gespräch am 08.05.2024 eingeladen. Die besprochenen Themen und anzupackenden Aufgabenfelder waren vielfältig:

  • Wie fördern wir eine geschlechtergerechte Vereinbarkeit von Familie, Ehrenamt und Beruf?
  • Wie erreichen wir endlich mehr politische Teilhabe für Frauen?
  • Wie gehen wir gezielt sowie präventiv gegen Sexismus im Alltag, Beruf, in der Politik und in den Medien vor?
  • Wie tragen wir zu mehr Attraktivität und gesellschaftlicher Anerkennung für das Berufsfeld Hauswirtschaft bei, die sie als unverzichtbares Fundament unserer Gesellschaft verdient?

Insbesondere dem Themenfeld „die Unterrepräsentanz der Frauen in Kommunalpolitik“ werden wir uns gemeinsam widmen. Dafür holen wir uns noch den Verein FidiP ("Frauen in die Politik) mit an Bord. 

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches frauenpolitisches Jahr 2024.

Gespräch mit dem Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Jungen*- und Männer*arbeit Bayern e.V. am 08. Mai 2024

Gruppenfoto von dem Gespräch des BayLFR-Präsidiums mit dem Vorstand der LAG Jungen- und Männerarbeit

v.l.n.r.: Monika Meier-Pojda, Sandra Schäfer, Matthias Becker, Martin Präßler, Niklas Mühlstroh und Victor Schiering

Gespräch des BayLFR mit dem Vorstand LAG Jungen- und Männerarbeit; Gesprächsteilnehmende sitzen an Tisch
Thema 1 von 2

Am Neujahrsempfang des BayLFR im Januar sprach BayLFR-Präsidentin Monika Meier-Pojda in ihrer Rede über den „neuen Feminismus“ und richtete sich dabei ausdrücklich an Männer: „Geschlechtergleichstellung bedeutet nicht, Männer auszuschließen, sondern gemeinsam für eine gerechtere Welt zu kämpfen.“

Wir freuen uns sehr, dass die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jungen*- und Männer*arbeit Bayern e.V. dieser Einladung gefolgt ist, um sich gemeinsam mit dem BayLFR für Geschlechtergleichstellung einzusetzen. Das Gespräch am 08. Mai 2024 war von der Grundüberzeugung geleitet, dass eine echte und gelebte Gleichberechtigung nur gemeinsam erreicht werden kann.

Wir bedanken uns für diesen wertvollen Austausch bei dem Vorstand der LAG Jungen*- und Männer*arbeit:
- Matthias Becker, 1. Vorsitzender
- Martin Präßler
- Victor Schiering und
- Niklas Mülstroh. 

Austausch mit dem Landesvorstand der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband (BBV) am 17. April 24 über das Themen- & Berufsfeld „Hauswirtschaft“

Gruppenfoto mit dem Landesvorstand der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband

v.l.n.r. (v.): Christiane Ade, Christine Reitelshöfer, Christine Singer, Monika Meier-Pojda & Elke Baumgärtner; v.l.n.r. (h.): Rita Götz, Maria Hoßmann, Claudia Erndl & Dr. Andrea Fuß

Am 17. April haben sich BayLFR-Präsidentin Monika Meier-Pojda und Elke Baumgärtner, Vorsitzende des BayLFR-Fachausschusses Bildungspolitik, mit den Landfrauen des Bayerischen Bauernverbands über das Thema "Hauswirtschaft" ausgetauscht. Denn: Hauswirtschaftliche Fachkräfte sind in unzähligen Bereichen unseres Alltags allgegenwärtig und unverzichtbar. Die Gesellschaft würde ohne diesen Beruf kollabieren!

Für diesen konstruktiven Austausch bedanken wir uns bei:
- Christine Singer, Landesbäuerin & Bezirksbäuerin Oberbayern
- Claudia Erndl, Bezirksbäuerin Niederbayern
- Rita Götz, Bezirksbäuerin Oberpfalz
- Christine Reitelshöfer, Bezirksbäuerin Mittelfranken & erste stv. Landesbäuerin
- Maria Hoßmann, Bezirksbäuerin Unterfranken
- Christiane Ade, Bezirksbäuerin Schwaben & zweite stv. Landesbäuerin und
- Dr. Andrea Fuß, Geschäftsführerin der BBV-Landfrauengruppe.

 

06. März 2024: Die Equal Pay Day-Tram 2024 geht auf Tour 

Vizepräsidentin Katharina Geiger vor der Equal Pay Day-Tram am Equal Pay Day 2024
Katharina Geiger mit Christia Weigl-Schneider am Equal Pay Day 2024 vor einem Plakat mit der Aufschrift "Mind the Gap"

Katharina Geiger (rechts) mit Christia Weigl-Schneider (links) am Equal Pay Day 2024

Thema 1 von 2

Austausch mit Katharina Schulze, MdL, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen, und Johannes Becher, MdL, am 11. Januar 2024

Monika Meier-Pojda, Katharina Schulze, Margit Niedermaier, Johannes Becher

v.l.n.r.: Monika Meier-Pojda, Katharina Schulze, Margit Niedermaier, Johannes Becher, stellv. Fraktionsvorsitzender

"Gemeinsam mit dem @bayerischer_landesfrauenrat setzen wir uns für mehr Vielfalt in unseren Parlamenten ein. Frauen sind die Hälfte der Gesellschaft, aber immer noch nicht gleichberechtigt in allen Parlamenten repräsentiert. Neben der notwendigen Infrastruktur, die es ermöglicht, die Vereinbarkeit von Familie, Ehrenamt und Beruf zu fördern, muss es uns auch gelingen, den Hass und die Gewalt einzudämmen, der insbesondere Politikerinnen entgegenschlägt. Politik zu machen, darf nicht denen vorbehalten sein, die am meisten aushalten. Egal welcher Bereich, auch wenn uns in den letzten Jahrzehnten schon einiges gelungen ist, ist es noch ein weiter Weg bis zu einer tatsächlich gleichberechtigten Gesellschaft. 

Danke, dass wir gemeinsam weiter dranbleiben und immer wieder den Finger in die Wunde legen. Vielen Dank für den wichtigen Austausch!", so Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag.

"Toller Austausch zu wichtigen Themen, die die gesamte Gesellschaft betreffen. Immer wieder gerne", stimmt Präsidentin Monika Meier-Pojda zu.

 

Der BayLFR feierte am 27. Juni 2023 mit einem Staatsempfang sein 50-jähriges Jubiläum in der Residenz München

Das Motto des Abends: Der Bayerische Landesfrauenrat ist 50! „Wir wollen die Hälfte vom Kuchen“

Unsere Präsidentin Monika Meier-Pojda erhält den Bayerischen Verdienstorden aus den Händen von Ministerpräsident Dr. Markus Söder

Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser großartigen Auszeichnung! 

Ministerpräsident Markus Söder überreicht Monika Meier-Pojda den Bayerischen Verdienstorden

Ministerpräsident Markus Söder überreicht Monika Meier-Pojda den Bayerischen Verdienstorden

Laudatio Monika Meier-Pojda

Laudatio Monika Meier-Pojda

Monika Meier-Pojda mit dem Bayerischen Verdienstorden

Monika Meier-Pojda mit dem Bayerischen Verdienstorden

Thema 1 von 3

Der BayLFR bei der Auftaktveranstaltung "Die Kunst der gleichen Bezahlung" zum Equal Pay Day 2023

Vizepräsidentin Katharina Geiger bei Tram-Aktion zum Equal Pay Day 2023

Die strukturellen Ursachen, die in Kunst und Kultur zu dem eklatanten Gender Pay Gap von über 30 Prozent führen, zeigen wie durch ein Vergrößerungsglas die gleichen strukturellen Ursachen, die gesamtgesellschaftlich ergeben, dass Frauen im Schnitt 18 Prozent weniger verdienen, d. h. es letztendlich wegweisend für die gesamte Arbeitswelt ist.

 

Equal Pay Day 2023
Vizepräsidentin Katharina Geiger mit Christa Weigl-Schneider im Tram-Depot

Vizepräsidentin Katharina Geiger (links) und unsere Delegierte Christa Weigl-Schneider waren im Münchner Tram-Depot dabei.

Thema 1 von 2

Austausch mit der Leiterin der Leitstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern im StMAS

Das Präsidium tauschte sich am 18. Januar 2023 mit Frau Sigrid König, Leiterin der Leitstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales über frauenpolitische Vorhaben aus.

BayLFR-Präsidium mit Sigrid König

vorne: Vizepräsientin Sandra Schäfer, Präsidentin Monika Meier-Pojda, Sigrid König
hinten: Vizepräsidentinnen Katharina Geiger und Margit Niedermaier